Archiv

27. Ausstellung „Streusalz zum Advent“ mit dem Titel SCHÖNZEUG

Termin: 26.11. - 27.11.2016
Eröffnung
: Samstag, 26.11.2016 um 16 Uhr

Öffnungszeit Sonntag: 10 – 18 Uhr

Ausstellende:
Anke Kirbach, Anke Limberg, Bärbel Busch, Bernd Rommerskirchen, Christiane Hamann, Dietrich Klein, Felix Zielke, Hannah Ott, Hosain Saffarian, Joachim Mennicken, Kerstin Weinacht, Karl Jacoby, Luka Jacoby, Mark Wohlrab, Miriam Houba, Mo Lensing, Morena Hommel, Nada Vitz, Natascha Lüft, Pe Albrand, Rüdiger Houba, Susanne Pochowski

__________________________________________________________________________

Einladung zum Ausstellung in der Galerie am Pi
mit Werner Junglas und Werner Bitzigeieo

am Samstag, den 01.10.2016 um 17.00 Uhr

Dauer: 01.10.2016 – 29.10.2016
Freitags – Sonntags 14.00 – 18.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung
 

____________________________________________________________________________

Das diesjährige Symposion findet vom 16. Juli – 14. August 2016 statt.

Einladung

Bildhauerei in Stein:
Hubert Glaser (18.07. – 30.07.)
Christiane Hamann (01.08. – 13.08.)
Bildhauerei in Holz:
Heinz Kassel (18.07. – 30.07.)
Peter Heesch (01.08. – 13.08.)
Tonwerkstatt:
Michael Wihr (18.07. – 30.07.)
Zeichnen:
Miriam Houba (18.07. – 30.07. und  01.08. – 13.08.)
Aquarellieren:
Mauga Houba (01.08. – 13.08.)
Holzschnitt:
Joachim Mennicken (18.07. – 30.07.)
Klangwerkstatt:
Jörg Freitag (25.07. – 06.08.)

____________________________________________________________________________

Einladung zum Vorbereitungstreffen für das Symposion 2016
 
Liebe Freunde, Mitglieder und Förderer des Symposions,
 
Ihr seid ganz herzlich auch im Namen des Vorstandes zur Vorbereitung des diesjährigen Symposions am Mittsommernachts-Wochenende einladen! Beginn ist Freitag, 24.06. ab 17 Uhr bis Sonntag, 26.06. gegen 14:00 Uhr. Anschließend, ab 15 Uhr, seid Ihr ebenso herzlich zur Ausstellungseröffnung/Vernissage von Joachim Mennicken eingeladen.

Der Vorstand des Förderkreises hat die Verantwortung dafür, den Platz und das "Drumherum" für das anstehende Symposion vorzubereiten! Dazu brauchen wir jede helfende Hand für die notwendigen Arbeiten: Hecke schneiden, Rasen mähen, Fenster putzen, hohe Wiesen freischneiden und einen Holzschuppen für das Feuerstellenholz bauen und noch so Einiges mehr. Ebenso muss natürlich die Küche für die Kochgruppen aufbereitet werden. Die Aufenthaltsräume, Hütten, die Werkhalle, die Küchenanlagen wie auch das mobile Equipment an Werkzeugen sind vorzubereiten.
„Viele Hände schaffen schnell ein Ende!“
Daher freuen wir uns als Vorstand des Fördervereins sehr, wenn sich möglichst viele helfende Hände zu diesem Wochenende, und sei es auch nur für ein paar Stunden, einfinden, um das nahende Symposion vorzubereiten.
Bitte meldet Euch möglichst zahlreich.... Selbstverständlich sind Übernachtung(en) und symposionale Mittagsmahlzeiten, für alle Helfer kostenlos!
-----
Zusätzlich freuen wir uns über einen Zukunftsaustausch zum weiteren Bestehen das Symposions, d.h. abends, am Lagerfeuer wollen wir gerne mit allen Anwesenden über das mit Hilfe von Landesmitteln geförderte Projekt „Change-Vision“ sprechen, an dem der Verein derzeit aktiv teilnimmt und welches die einzigartige Möglichkeit bietet, einen professionellen Schritt weiter, eben auch durchaus visionär, in die Zukunft zu tun.
Dazu ist es sicher sinnvoll und erbaulich, aus möglichst vielen Meinungen, Kritiken und Beiträgen eine bzw. mehrere Möglichkeiten zu filtern, die es erlauben, die Einrichtung "Symposion" zukunfstorientiert, sowohl künstlerisch als auch sich wirtschaftlich entwickelnd tragbar aufzuwerten.
Dieses am geplanten Wochenende auch schon mal im Voraus zu besprechen ist bestimmt sinnvoll und motivierend zugleich.
Während des Symposions wird es dazu ein von externen Fachleuten moderiertes Kolloquium geben!
Zuvor können Einsichten, Wünsche und Zuversichten dazu von Allen eingebracht werden. Vom Kolloquium erhoffen wir uns dann weitere zukunftsorientierte Möglichkeiten zu erfahren!
 
Die abschließende Ausstellungseröffnung am Sonntag von Joachim Mennicken mit dem Titel: „In Holz geschnitten" darf dann der Höhepunkt des Wochenendes sein:
Herzliche Einladung zur Eröffnung am 26.06.16 um 15 Uhr in der Ausstellungshalle,... wie immer mit kleinen lukullischen Gaumenfreuden und auch etwas flüssigem Spirit!

Mit lieben Grüßen
Christiane

____________________________________________________________________________

 

__________________________________________________________________________


URSPRUNG und BEGEGNUNG in Steinen
 
Bildhauer-Wochenende
Fr. 1. Juli bis So. 3. Juli 2016

Freitag Ankommen ab 13 Uhr – Beginn 16 Uhr, Sonntag bis 16 Uhr


  

 

Erkundungen in  einem Basalt-Bruch und Arbeiten am Stein. Die ursprüngliche Atmosphäre eines alten Basaltsteinbruchs gibt uns die Gelegenheit tief ins Innere der Erde, als auch in unser eigenes Inneres einzutauchen. Daraus schöpfen wir die Inspiration mit Steinen in Verbindung zu treten, sie zu gestalten und zu formen. Die Steinbearbeitung wird in der Künstlersiedlung Weißenseifen stattfinden.

Eingeladen sind alle, die sich mit Steinen beschäftigen oder es immer schon mal vor hatten, sei es bildhauerisch oder auf sonstige Art. Vorkenntnisse in der Steinbearbeitung sind nicht notwendig.
Werkzeuge werden für einen Nutzungsbetrag gestellt, eigene können gerne mitgebracht werden.
Steine können vor Ort gekauft werden, können aber ebenfalls mitgebracht werden.

Übernachtungsmöglichkeiten bestehen in Hütten auf dem Gelände sowie in eigenen Zelten. Es gibt eine gemeinsame Küche, Toiletten, Duschen. Für Verpflegung und Einkauf sorgen alle selbst, wir besprechen und planen einmal am Tag ein gemeinsames Essen. Die gemeinsamen Kosten dafür werden aufgeteilt.

Mit:
Matthias Heidel (Bildhauerei /Trainer der Gewaltfreien Kommunikation)
www.bildhauer-matthias-heidel.de    
Rüdiger Steiner (Bildhauerei mit Schwerpunkt Performance/Installation)  
www.stein-lassen.de
 
Weitere Details + Anmeldung siehe Anhang

!!! Bitte geänderte Telefonnummer beachten: 0151-46556972
Wir sind gespannt diesen Ort mit euch zu entdecken und auf eine bewegende Zeit zusammen, herzliche Grüße
 
Rüdiger & Matthias

____________________________________________________________________________

28. + 29.11.2015

Ausstellung "Streusalz zum Advent"
Thema: ARCHE

Eröffnung: Samstag, 28.11. um 16.00 Uhr
Öffnungszeiten Sonntag, 29.11. von 10.00 bis 18.00 Uhr


 

 

____________________________________________________________________________

LESUNG
mit Ute Bales aus ihrem neuen Roman "Großes Ey"

TERMIN: Sonntag, 09. August, 15.00 Uhr, Galerie am Pi (Werkhalle), Weißenseifen,

Eintritt frei

____________________________________________________________________________

VORTRAG
mit Pater Meinrad Dufner in Weißenseifen/Galerei am Pi

TITEL: Mut zu Versuch, Scheitern und Neues finden
Schöpferisch sein, kann man das lernen?


TERMIN: Sa
mstag, den 25. Juli 2015 um 17.00 Uhr

Meinrad Dufner: „Als Kinder waren wir  es alle einmal. Nun gilt es, diese alte Begabung neu zu beleben.“ Der 68 Jährige lädt ein in die Welt des Schönen und nimmt die Zuhörer mit auf den Weg zur Entdeckung der eigenen Kreativität, der ein Weg zu immer größerer Lebendigkeit ist. 
Sein Buch „Schöpferisch sein – Kreativität als spiritueller Weg“ hat viele Künstler in Weißenseifen inspiriert. Christiane Hamann, Leiterin der Galerie am Pi: „Wir freuen uns sehr auf ihn und möchten auch allen Interessierten die Möglichkeit geben dabei zu sein.“
Meinrad Dufner thematisiert in seinen Werken nicht nur religiöse Themen, sondern geht auch auf Phänomene unserer Zeit ein: Patchwork-Familien, Globalisierung, Mobilität und vieles mehr. 
Der Pater trat 1966 in die Benediktinerabtei Münsterschwarzach ein. Er studierte Philosophie und Theologie in St. Ottilien, Würzburg und Bonn. 
Seit 1990 ist er ständig künstlerisch tätig und seit 1991 ist er auch spiritueller Begleiter im Recollectiohaus, Münsterschwarzach.
Information: Symposion Weißenseifen Tel.: 06594-883

 

____________________________________________________________________________

 

25. Ausstellung
Streusalz zum Advent
Thema: Die Farbe "süß"
Eröffnung: Samstag, 29.11. um 16.00 Uhr
Sonntag, 30.11.2014, geöffnet von 10.00 – 18.00 Uhr
in der Galerie am Pi, Weißenseifen

 

Einladung zum Symposion 2014

Einladung zum Symposion 2013

Einladung zum Symposion 2012

Einladung zum Symposion 2011